Jan-Philipp Berner ist bester junger Chefkoch Deutschlands

0

Jan-Philipp Berner ist zum besten jungen Chefkoch Deutschlands gekürt worden. Der Koch vom Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach hat sich mit seinem Drei-Gang-Menu gegen elf Kollegen durchgesetzt, wie die Chaîne des Rôtisseurs am Montag in Frankfurt mitteilte. Die nach eigenen Angaben älteste Gastronomievereinigung der Welt (1248 gegründet) richtet den Wettbewerb seit 36 Jahren aus. Ziel ist «die Förderung der kulinarischen Expertise der jungen Chefköche».

Die Teilnehmer müssen unter 27 Jahre alt sein und das Menü aus einem Warenkorb in 30 Minuten konzipieren und in drei Stunden zubereiten. Sie hatten sich zuvor über regionale Wettbewerbe qualifiziert. Der Sieger fährt im September zur Weltmeisterschaft nach Istanbul.

Berner überzeugte die Jury mit einer Vorspeise unter anderem aus confiertem Kabeljau und Flusskrebs. Gebratene Brust vom Stubenkücken, geschmorte Keule und sautiertes Kalbsbries gehörten zum Hauptgang. Das Dessert bestand aus Passionsfruchttörtchen, Thai-Mango Sorbet und Vanille Crumble. (dpa)

Kommentare sind deaktiviert