Intergastra 2020: Erfolgsgeschichte geht weiter

0

Mehr als 16 Monate vor Messebeginn startet die Intergastra, eine der wichtigsten europäischen Fachmessen für Gastronomie und Hotellerie, durch – über 200 Hersteller haben sich bereits vor dem offiziellen Startschuss angemeldet.

„Darunter vor allem viele Neuaussteller“, erklärt Markus Tischberger, Projektleiter der Intergastra. Mit der konsequenten Ausrichtung auf innovative Themen greift die Intergastra seit Jahren Trends auf, informiert über die Herausforderungen der Branche und zeigt vom 15. bis zum 19. Februar 2020 in Stuttgart neueste Entwicklungen. Die thematische Hallenplanung ermöglicht Ausstellern, ihre Produkte in optimaler Umgebung zu präsentieren. Fachbesucher schätzen das klar aufgeteilte, strukturierte Angebot aus der Küchentechnik, Food, Ambiente und Ausstattung für Hotel und Gastronomie, Dienstleistung, Getränke, Kaffee sowie der Gelatissimo – der größten Fachmesse für die handwerkliche Herstellung von Speiseeis nördlich der Alpen. Zudem profitieren sie vom innovativen Rahmenprogramm wie der DEHOGA-Bühne, Fokus Hotel, dem Coffee Summit und der Partnerschaft mit dem Hotelverband Deutschland (IHA).

Beste Prognosen für 2020
Die Intergastra 2018 war ein voller Erfolg. Viele Aussteller lobten die gute Resonanz an den Messeständen. Insgesamt 98.677 Besucher aus über 70 Ländern informierten sich in Stuttgart bei über 1.400 Aussteller aus der ganzen Welt über die neuesten Produkte und zukunftsweisende Ideen – von modernster Küchentechnik über neueste Getränke, aktuelle Food- und Kaffeetrends über bis hin zur Hotelausstattung. Mit einem Durchschnitt von 1,8 erhielt die Intergastra von den Fachbesuchern eine gleichbleibend gute Bewertung. 82 % der Besucher planen die nächste Intergastra bereits im Terminkalender ein, 9 von 10 Besuchern sind an Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen beteiligt. Für 2020 rechnet die Messe Stuttgart mit steigenden Zahlen: Über 100.000 Fachbesucher aus Hotellerie und Gastronomie werden erwartet. Damit ist die Intergastra eine der wichtigsten europäischen Fachmessen für Gastronomie, Hotellerie und engagierte Gastgeber.

Grafik: Messe Stuttgart

Neu: Internationaler Kochkunst-Wettbewerb – erstmals in Stuttgart
Neben den vielfältigen Events und Vorträgen findet 2020 erstmals die IKA/Olympiade der Köche, einer der ältesten, internationalen Kochkunstwettbewerbe der Welt, parallel auf der Intergastra in Stuttgart statt. „Im Wettbewerb treten rund 2.000 Köchinnen, Köche und Patissiers aus rund 60 Nationen gegeneinander an, präsentieren ihre Kochkreationen und setzen damit Ernährungstrends der kommenden Jahre. Ein besonderes Event, auf dass wir uns sehr freuen!“, sagt Tischberger. Voller Leidenschaft feilen professionelle Köche-Teams am perfekten Zusammenspiel von Zutaten, Zubereitung und Präsentation. Im fairen Wettstreit entstehen dabei seit 100 Jahren neue kulinarische Trends. Der internationale Teamwettstreit wird vom Verband der Köche Deutschland e.V. veranstaltet und findet 2020 bereits in seiner 25. Auflage statt.

 

 

Kommentare sind deaktiviert