Gesucht: Die Hotelimmobilie des Jahres 2010

0
Schild Hotel

Gesucht werden Hotels, die sich durch ein gelungenes Gesamtkonzept aus Architektur, Gestaltung und Innovation positiv im Markt abheben. Foto: Bilderbox

Am 31. August endet die Bewerbungsfrist für die begehrte Auszeichnung „Hotelimmobilien des Jahres“. „Damit stehen zwar noch rund vier Wochen zur Verfügung, um die Unterlagen fristgerecht einzureichen. Doch der Countdown hat jetzt begonnen“, so Matthias Niemeyer, Managing Partner des STIWA Hotel Valuation & Consulting GmbH und Mitinitiator des europäischen Wettbewerbs. Mit dem Preis würdigt eine unabhängige Fachjury Hotels, die sich durch ein gelungenes Gesamtkonzept aus Architektur, Gestaltung und Innovation positiv im Markt abheben. In diesem Jahr legt die Jury zudem einen besonderen Fokus auf die Aspekte „Nachhaltigkeit und Ökologie“. Die Preisverleihung erfolgt am 6. Oktober 2010 im Rahmen der Fachkonferenz „hotelforum“, die seit nunmehr acht Jahren im Anschluss zur Expo Real in München stattfindet und sich als Treffpunkt der Branche etabliert hat.

Zur Bewerbung zugelassen, sind ausschließlich Hotelprojekte, die zwischen Januar 2009 und Juni 2010 fertig gestellt worden sind. Dabei spielt es keine Rolle, um welche Kategorie bzw. welches Segment es sich handelt. „Die Jury bewertet lediglich, inwieweit es gelungen ist, die genannten Kriterien erfolgreich in ein Gesamtkonzept zu integrieren“, versichert Niemeyer. „Alle bis zum 31.08.2010 vollständig eingegangenen Unterlagen nehmen an dem Bewerbungsverfahren teil.“ Auch Projekte aus den europäischen Nachbarländern könnten teilnehmen. Bereits im vergangenen Jahr entfielen 50% der Bewerbungen auf international realisierte Hotelprojekte.
Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen stehen unter www.hotelforum.org zum Download bereit.

Antworten