Frauennetzwerk Foodservice tagt im April

0

Am 27. April 2017 findet in Frankfurt am Main das 4. Frauenforum Foodservice statt. Auf diesem Kongress werden hochkarätige Rednerinnen über relevante Branchenthemen referieren und ihre Erfahrungen mit dem Fachpublikum teilen.

Mit dem Frauenforum und weiteren Initiativen treiben die Initiatorinnen des Frauennetzwerk-Foodservice ihre Forderung nach mehr weiblichen Führungskräften in den Chefetagen voran. So fand im Februar auch der Auftakt zum 3. Cross-Mentoring-Programm statt. Mit dem Karrierecoaching unterstützt das Netzwerk junge, aufstrebende und talentierte Frauen, die in der Gastronomie-und Ernährungsbranche ihren Weg nach oben suchen. Das Motto des Netzwerks lautet „Miteinander füreinander.“

Zum Thema „Human Resources“ diskutieren in diesem Jahr Global Human Resources Managerin Petra Hesser von der Ikea Group sowie Gabriele Fanta, Vorstand Personal der McDonald’s Deutschland LLC und Präsidentin des Bundesverbandes der Systemgastronomie (BdS), live auf der Bühne des 4. Frauenforum-Foodservice. „Gender Equality ist in den Unternehmenswerten verankert und durch klare Zielsetzungen und Maßnahmen Teil der täglichen Arbeit aller Führungskräfte bei IKEA“, erklärt Petra Hesser. Unter der Moderation von Personalberaterin und Initiatorin des Karrierenetzwerks female managers Simone Dappert sprechen beide Branchenvertreterinnen über ihre Erfahrungen im Unternehmen und geben spannende Einblicke in das Thema Frauenförderung bei den Weltkonzernen McDonald‘s und Ikea.

Karrierecoaching von Frauen für Frauen

Aktive Frauenförderung in der Foodservice-Branche hat sich das Frauennetzwerk-Foodservice auf die Fahne geschrieben und initiiert verschiedene Aktivitäten, um das Ziel von einer höheren Frauenquote in den Führungsebenen zu erreichen. So bietet das Netzwerk weiblichen Nachwuchskräften der Foodservice-Branche die Möglichkeit zur Teilnahme am sogenannten Cross-Mentoring-Programm. Dieses spezielle Coaching-Programm wurde 2012 vor dem Hintergrund des weiblichen Führungskräftemangels in der Gastronomie von dem Netzwerk entwickelt und läuft über einen Zeitraum von jeweils eineinhalb Jahren. Ziel des Programms ist es, junge, aufstrebende und talentierte Frauen, die in der Gastronomie-und Ernährungsbranche ihren Weg nach oben suchen, zu unterstützen.

1 2

Kommentare sind deaktiviert

catering.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close