Feiner Geschmack für Herbstlaunen

0

Mit Wiberg wird der Herbst heiß und sinnlich. Dafür sorgen die neuen Produkte – eine trendige Pfeffermischung, edelste Rosenblüten und ein Kräuter-Blüten-Mix.

Die neue Pfeffermischung Wiberg Lemon-Chili-Pepper aus frisch sauren Limonen, feurigen Chilis, dezent süßem Rohrzucker und aromatisch scharfem Pfeffer passt perfekt in die moderne Küchenwelt. Vielseitig einsetzbar ist sie in so gut wie allen Geschmackswelten zu Hause und spannt einen Bogen von fruchtiger Säure zu anregender Schärfe. Abgerundet wird diese Mischung mit harmonischer Süße – so sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Hervorragend geeignet ist der neue Lemon-Chili-Pepper für Fisch, Rind, Geflügel und alle hellen Fleischsorten. Die frischen Noten harmonieren auch mit Gemüsekreationen.

Sag es mit Rosen

Die Rose gilt seit der Antike als die „Königin der Blumen“. Rosen verführen mit sinnlichen Farben und feinem Duft und sind gleichzeitig Sinnbild der Liebe und der Eleganz. Die „Rose de Resht“ gehört zu den alten Rosensorten. Ihre leuchtende Farbe variiert von Fuchsia bis Purpurrot und ihr Duft ist einzigartig. Beste Bedingungen für Wachstum und Blüte findet diese Rosensorte in den Südtiroler Alpen, wo sie von einem Familienbetrieb in Bio-Qualität für das Wiberg Exquisite Sortiment angebaut wird. Die Rosen werden dort in Handarbeit angebaut und die die Blüten geerntet. Die samtigen Blütenblätter eignen sich perfekt zum Garnieren pikanter und süßer Kreationen. Sie verleihen Getränken und Speisen eine edle Note.

Wiberg Rosen Bild 1

Copyright: FRUTAROM Savory Solutions

Ode an den Sommer

Für die farbenfrohe Vielfalt des Sommers steht der neue Wiberg Kräuter-Blüten-Mix. Sein dezent würziger Geschmack nach Lauch und Kräutern verbindet sich harmonisch mit den feinen Blütennoten. Die bunte und fein abgestimmte Mischung aus Lauch, Brennnesselblättern, Petersilie, Ringelblume, Rosenblüten, Sonnenblumenblüten eignet sich perfekt zum Garnieren und Dekorieren pikanter Gerichte.

Wiberg Bild 2

Copyright: FRUTAROM Savory Solutions

Kommentare sind deaktiviert