Dieter Müller in der Kantine

0
Foto: Peter Rees

Foto: Peter Rees

Deutschlands Betriebsrestaurants bekommen prominente Unterstützung: Noch bis zum 31. August haben sie die Gelegenheit, Dieter Müller, Sternekoch und erster deutscher Lambassador, einen Tag lang für ihre Küche zu ‚gewinnen‘ und zusammen mit dem Spitzenkoch kulinarische Lammfleisch-Köstlichkeiten zu kreieren.

Die Bewerbung für die prominente Unterstützung ist unter www.royal-meat.de/betriebsgastronomie noch bis Ende August möglich. Mithilfe des Spitzenkochs entwickeln die Küchenprofis des Gewinner-Betriebs Menükreationen vom Lamm, die perfekt auf Gäste und Küche abgestimmt sind, bekommen hilfreiche Tricks zu optimalen Zubereitungsmethoden vermittelt und haben die Möglichkeit, Fragen zu Themen wie Aufzucht, Fütterung und Schlachtung der englischen Lämmer zu klären. „Englisches Lammfleisch ist in Deutschland besonders in der Großgastronomie und der Gemeinschaftsverpflegung auf Erfolgskurs“, weiß Dr. Tim Schäfer, Marketingmanager EBLEX D-A-CH. Die Vorteile liegen auf der Hand: Das Fleisch ist aufgrund der optimalen Zuchtbedingungen der Tiere ganzjährig erhältlich. Insbesondere schätzen Großgastronomen und Köche die kurzen Lieferwege und die Frische des Qualitätsfleisches. Hinzu kommt, dass die Teilstücke schnell geliefert und auf Kundenwunsch sehr flexibel zugeschnitten werden können. Darüber hinaus liegt die leichte Küche – besonders zur Mittagszeit – voll im Trend. Ein Mittagessen soll sättigen, darf aber nicht belasten. Die mageren Lammfleisch-Teilstücke eignen sich daher besonders gut für den Mittagstisch oder Events mit Buffet.

Kommentare sind deaktiviert