Geschmackserlebnis in Smarter Verpackung: Burger King und Nestlé Professional auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit

0

Schritt für Schritt geht Burger King® immer weiter in die Richtung zu mehr Nachhaltigkeit. Das
Unternehmen investiert bereits in nachhaltige Verpackungsmaterialien und legt großen Wert auf
Abfallvermeidung durch Recycling und Plastikreduzierung. Auch bei seinen Zulieferern wird zunehmend auf Nachhaltigkeit geachtet, so auch in der aktuellen Kooperation mit Nestlé Professional, deren Smarties® das neue King Fusion Eis krönen. Denn Nestlé Professional liefert die Smarties® Schokolinsen in recycelbarer Papierverpackung an die Restaurants. Dort dürfen sich die Fans des King Fusion Smarties auf ein buntes Geschmackserlebnis in neuer Papierverpackung freuen.

Burger King® arbeitet kontinuierlich an neuen Lösungen für mehr Nachhaltigkeit. Dazu zählen Prozessverbesserungen, um weiter Abfall zu reduzieren, sowie die Optimierung der Verpackungsmaterialien und des Einwegbestecks hin zu plastikfreien Optionen. So wird unter anderem für die Verpackung der Burger bereits Monopapier mit 0 % Plastikanteil verwendet und es werden den Gästen Trinkhalme aus Papier sowie Besteck und Rührstäbchen für Heißgetränke aus Holz angeboten. Im Rahmen des Innovationszyklus serviert Burger King® seit diesem Jahr das beliebte King Fusion Eis in Cups aus Papier mit weniger als 5 % Plastik oder Eishörnchen als essbare und damit noch praktischere und nachhaltigere Alternative.

Auch die Nachhaltigkeitsbestrebungen der Lieferanten haben einen großen Stellenwert bei Burger King®. Ähnlich wie Burger King® investiert auch Nestlé in die Entwicklung von nachhaltigeren Verpackungslösungen. So wurde nach der Umstellung auf recycelbare Papierverpackung der Smarties® Produkte im Einzelhandel seit Januar 2021 auch die Großpackung im Außer-Haus-Bereich auf Papier umgestellt.

„Die Umstellung unseres Smarties®-Sortiments auf recycelbare Papierverpackung ist eine wichtige Nachhaltigkeitsinitiative für unser Unternehmen. Die Papierverpackung stammt aus nachhaltigem Anbau und kann wie jedes Zeitungspapier in die Altpapiertonne entsorgt werden. So freuen wir uns besonders, dass wir mit Burger King® als starken Partner mit der Umstellung der Verpackung im B2BBereich gemeinsam einen Teil zur Nachhaltigkeit beitragen können“, sagt Amélie Anderson, Head of Food bei Nestlé Professional.

„Wir legen einen großen Fokus darauf, unser Verpackungsmaterial nachhaltiger zu gestalten: Wir reduzieren Verpackungen, vermeiden Plastik, achten auf Recyclingfähigkeit und stellen operative Prozesse um. So setzen wir bereits seit langem in vielen Bereichen – unter anderem auch bei unserem Klassiker, dem Whopper® – auf 100 % Papier. Für uns ist es wichtig, dass wir uns gemeinsam mit unseren Lieferanten weiterentwickeln. Nestlé Professional zeigt, wie sinnvoll Plastik auch im Business-to- Business-Bereich reduziert werden kann. Mit dem neuen King Fusion Smarties® bieten wir unseren Gästen ein Geschmackserlebnis, was über die Lieferkette hinweg innovativ verpackt ist.“, so Daniel Polte, Manager Public Relations bei BURGER KING Deutschland GmbH.

 

Kommentare sind deaktiviert