Bundesverdienstkreuz für DEHOGA-Bayern-Präsident

0

01_Ulrich_Brandl_MG_8383web

Bundespräsident Joachim Gauck hat Ulrich N. Brandl, Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern, für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Ausgehändigt wurde es im Rahmen einer Feierstunde von Bayerns Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Emilia Müller.

„Sie engagieren sich seit vielen Jahren mit großer Kompetenz und Leidenschaft in zahlreichen Gremien und Verbänden. Insbesondere haben Sie sich um das Gastgewerbe und den Tourismus in Bayern verdient gemacht“, so Müller einleitend. Als Inhaber und Geschäftsführer des Ulrichshof Baby & Kinder Bio-Resorts sei es Brandl seit vielen Jahren ein besonderes Anliegen, Ausbildungsplätze für junge Menschen zu schaffen. „Sie geben diesen so ein Fundament für ihren späteren Lebensweg“, so Müller.

Einsatz für den Bayerischen Wald

Als Gründungsmitglied des „Lenkungsgremiums Bayerischer Wald“, das im Rahmen der „Marketingoffensive Bayerischer Wald“ geschaffen wurde, setze Brandl wichtige Akzente und Impulse für die Tourismusregion Bayerischer Wald. Dabei sei es sein persönlicher Anspruch, eine stetige Weiterentwicklung in diesem Bereich zu erreichen. Müller wörtlich: „Mit großem Sachverstand und Weitblick leisten Sie dabei Großartiges für den Wirtschaftsstandort Bayern.“

Als Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern sei er Weichensteller für zahlreiche Initiativen. „Sie tragen maßgeblich dazu bei, dass die Ausbildungs- und Arbeitsverhältnisse in Bayerns Gastbewerbe nachhaltig profitieren“, würdigt die Staatsministerin Brandls Engagement: „Mit über 40.000 Hoteliers und Gastronomen, über 350.000 Erwerbstätigen und mehr als 10.500 Auszubildenden ist das Gastgewerbe in starkes Stück Bayerische Wirtschaft und das Rückgrat der heimischen Tourismusindustrie. Zugleich setzen Sie sich auch auf Bundesebene als Präsidiumsmitglied des DEHOGA Bundesverbandes mit ganzer Kraft für die Interessen und Belange Bayerns ein.“

DEHOGA Bayern-Landesgeschäftsführerin Claudia Heim gratulierte Brandl mit den Worten: „Über das Bundesverdienstkreuz am Bande für unseren Präsidenten Ulrich N. Brandl, einer herausragenden Persönlichkeit Bayerns, freue ich mich außerordentlich.“

Foto: Dehoga Bayern

Kommentare sind deaktiviert