Bundespreis: Zu gut für die Tonne

0

Logo zu gut für die TonneDas Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat zum zweiten Mal den „Zu gut für die Tonne! – Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung“ ausgeschrieben. Ab sofort können sich alle Interessierten mit Ihren Ideen und Projekten bewerben.

Ausgezeichnet werden Projekte aus den unterschiedlichsten Bereichen entlang der gesamten Produktionskette über den Handel bis zur Verwertung der Lebensmittel in Gastronomie oder Privathaushalten. Der Wettbewerb ist offen für alle: ganz gleich ob Unternehmen, Gastronomen, Landwirte, wissenschaftliche Einrichtungen, Privatpersonen, Kommunen oder Initiativen– jeder kann mitmachen.

Im vergangenen Jahr wurden unter anderem die biond GmbH, Gewinner in der Kategorie Gastronomie, ausgezeichnet. Sie bereitet für Schulen und KiTas Bio-Mittagsessen fast ohne Reste zu. In der Kategorie Handel gewannen IM ANGEBOT & Salt Solutions. IM ANGEBOT verkauft genießbare Lebensmittel kurz vor MHD zu vergünstigten Preisen. Salt Solutions liefert dazu die passende Logistiksoftware.

Alle Informationen zum Bundespreis gibt es hier.

Kommentare sind deaktiviert